Das Schulfrei-Festival naht – wen treffe ich dort ?

Nun steht es kurz bevor, vom 17.-20. September findet in Klein-Leppin in der Nähe von Berlin das mittlerweile 3. Schulfrei-Festival statt.

Beim ersten Festival vor zwei Jahren waren wir verhindert – am Festivalwochenende wurde unser Sohn geboren 🙂 Letztes Jahr waren wir auf großer Europareise mit unserem Wohnmobil und lebten zu fünft auf 11 qm (inklusive Fahrerkabine :-)) – da haben wir es mit unseren Reisegefährten gerade so rechtzeitig von England kommend zum Festival geschafft.

Dieses Jahr ist es nun so, dass das Festival bereits seit Wochen und Monaten ausverkauft ist ! Wow !!! Es bewegt sich was 🙂

Das Festival wurde ins Leben gerufen von Septré, der „Jugendgruppe“ des Bundesverbands für Natürlich Lernen! e.V (BVNL), bestehend aus jungen Menschen, die größtenteils selbst nicht oder lange nicht zur Schule gegangen sind. Naja, und so heißt es folgerichtig „Schulfrei-Festival“, denn dort wird vernetzt, informiert, sich wiedergetroffen – und gefeiert ! Teilnehmer aller Altersklassen sind dabei, man trifft Freunde und Bekannte, ein bisschen wie bei einem großen Familienfest. Aber auch viele neue Familien kommen jedes Jahr und informieren sich, wie wunderbar ! Im schulpflichtfreien Ausland gibt es zum Teil noch sehr viel größere Treffen und auch Festivals von Home- und Unschoolern teilweise mehrfach im Jahr, das größte in Europa dürfte das HesFes (Home Education Summer Festival) einmal jährlich im Juli/August sein.

Hier seht Ihr mit einem Klick die Themen der Konferenz: Konferenz-Themen

Das sind die Workshops und hier Musik und  Performances

Und ja, auch einige Teilnehmer der Bildungskonferenz sind natürlich auch beim Schulfrei-Festival dabei !! Wer ? Manche seht Ihr bereits in den Vorstellungen, andere kommen noch 🙂

Ich freue mich auf’s Festival!

Leider kann ich für dieses Jahr keine „Werbung“ mehr machen, wer noch keine Karten hat – es ist ausverkauft und selbst die Wartelisten sind sozusagen übervoll, so groß ist die Nachfrage ! Ist das nicht klasse ? Wer dann nächstes Jahr dabei sein möchte, möglichst frühzeitig Karten bestellen, schließlich muss ein solch großes Event auch von recht langer Hand geplant und organisiert werden.

Beim Schulfrei-Festival werde ich die Windelfrei-Workshops halten –  sprecht mich einfach an, wenn Ihr mögt, ich würde mich freuen!

Ein Kommentar, sei der nächste!

  1. Yeah, super! 🙂 Das Festival ist einfach klasse und es freut mich sehr, dass die Wartelisten voll sind! 🙂 Auch wenn das für einige doof ist, die Signalwirkung ist echt grandios. Wer hätte das vor einigen Jahren gedacht?

    Nur eine Kleinigkeite möchte ich anmerken: Septré ist NICHT der Jugendverband des BVNL – es ist ein ganz eigener Verein, der zwar Mitglied im BVNL ist, der ja als Dachverband fungiert, aber die Gründer waren nur zu einem kleinen Teil Mitglied des BVNL und haben schon aus gutem Grund einen eigenen Verein gegründet 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert