Vorstellung der Teilnehmer an der Bildungskonferenz – Christoph Schuhmann von „Schools of Trust“

Christoph Schuhmann ist Gymnasiallehrer für die Fächer Physik und Informatik.

Im Unterricht fragte er seine Schüler was sie mit “Lernen” verbinden. Häufige Antworten waren ‘Anstrengung’, ‘Langeweile’, ‘Pflicht’, ‘Stillsitzen’ und ‘Stress’. Kein einziger Schüler äußerste positive Assoziationen.

Christoph war erschüttert und fragte sich, wie es möglich sein kann, die natürliche Freude am Lernen, die bei Kleinkindern zu beobachten ist, auch in der Schule aufrecht zu erhalten. Er reduzierte seinen Arbeitsumfang auf 50% und widmete sich seiner Leidenschaft für Psychologie. Er beschäftigte sich intensiv mit den Themen ‚Neugier‘, ‚Lernen‘ und ‚Schulkonzepte‘.

Er entdeckte Schulen, zu denen Kinder wirklich gerne gehen und an denen sie das Lernen lieben. Nachdem er mehrere dieser Schulen besucht hatte, entschloss er sich einen Dokumentarfilm darüber zu produzieren.

Nähere Informationen darüber finden Sie unter:
www.schoolsoftrust.com

Film bei Tologo

Wie funktioniert das denn mit dieser Online-Bildungskonferenz?

Wie die letzten Jahre festgestellt, können zu Veranstaltungen an einem festen Ort und zu einer festen Zeit gerade mit kleinen Kindern nie alle Interessierten kommen, oder es kann vielleicht nur ein Elternteil oder Partner teilnehmen. Und auch von Seiten der Interview-Partner oder Speaker ist es sehr schwierig, alle aus dem In- und Ausland entsprechend zusammenzuführen. Dabei träume ich schon lange von einer solchen Konferenz.

Die Lösung: deswegen gibt es das Ganze jetzt online !

Über YouTube o.ä. wirst Du alle Vorträge und Interviews bei Dir zuhause anschauen können.

In Kürze wird auch die Anmeldung zum Kongress und die Kongress-Seite online gehen, unter www.bildungskongress.com kannst Du Dich schon eintragen, dann bekommst Du alle Informationen, sobald etwas feststeht. Wegen des genauen Zeitpunktes bitte ich noch um etwas Geduld, die Konferenz wird voraussichtlich Mitte Februar 2016 stattfinden und insgesamt eine Woche lang dauern. Die jeweiligen Informationen zu den einzelnen Expertenterminen erhältst Du per mail.

 

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Trag Dich gerne in den Newsletter ein.

2 Kommentare, sei der nächste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.