Vorstellung der Teilnehmer an der Bildungskonferenz – heute: Malchus Kern

Ich heiße Malchus Kern und habe mit 11 Jahren die Schule verlassen und mich seitdem selbstbestimmt gebildet – für mich nichts besonderes, denn lernen ist für mich ein immer währender und lebenslanger Prozess, bei der die Schule für mich vielmehr ein Hindernis war, dem nachzugehen, was mich wirklich interessierte. Neugierig ist wohl das Wort, welches mich am besten beschreibt. Am liebsten hätte ich, dass kein Tag gleich ist.

So vielseitig wie meine Interessen sind auch meine beruflichen Tätigkeiten. Als Unternehmer verkaufe ich natürliche Geschenkartikel im Großhandel, blogge und berate auf „anders-unternehmen“ über die Themen neue Arbeitswelt, Marketing, Crowdfunding & Geschäftsideen, betreue Social Media Kanäle mehrerer Firmen und beschäftige mich bei dem Projekt „Yes! We Can Farm“ mit nachhaltiger Landwirtschaft.
Ich möchte, dass jeder Mensch die Wahl hat, wie und wo er sich bilden möchte und habe aus diesem Grund den Verein „Septré e.V.“0ä mitgegründet und das Schulfrei Festival mit initiiert.
Für mich war das „wo“ nicht nur damit verbunden, dass ich wählen konnte zwischen Schule, Freier Alternativschule, Lernort und zu Hause. Der Spruch „Die Welt ist mein Klassenzimmer“ hat für mich eine wirkliche Bedeutung: als ich 15 war zog ich nach Frankreich, verbrachte dort insgesamt acht Jahre, mit einigen mehrmonatigen Aufenthalten in England. In diesen Aufenthalten habe ich Dinge in einer solchen Intensität gelernt und ausprobieren können, wie es mir in keiner Schule möglich gewesen wäre. Und vieles davon ist auch heute Bestandteil meiner täglichen Arbeit, die ich alleine oder zusammen mit anderen verbringe.

Wie funktioniert das denn mit dieser Online-Bildungskonferenz?

Wie die letzten Jahre festgestellt, können zu Veranstaltungen an einem festen Ort und zu einer festen Zeit gerade mit kleinen Kindern nie alle Interessierten kommen, oder es kann vielleicht nur ein Elternteil oder Partner teilnehmen. Und auch von Seiten der Interview-Partner oder Speaker ist es sehr schwierig, alle aus dem In- und Ausland entsprechend zusammenzuführen. Dabei träume ich schon lange von einer solchen Konferenz.

Die Lösung: deswegen gibt es das Ganze jetzt online !

Über YouTube o.ä. wirst Du alle Vorträge und Interviews bei Dir zuhause anschauen können.

In Kürze wird auch die Anmeldung zum Kongress und die Kongress-Seite online gehen, unter www.bildungskongress.com kannst Du Dich schon eintragen, dann bekommst Du alle Informationen, sobald etwas feststeht. Wegen des genauen Zeitpunktes bitte ich noch um etwas Geduld, die Konferenz wird voraussichtlich Mitte Februar 2016 stattfinden und insgesamt eine Woche lang dauern. Die jeweiligen Informationen zu den einzelnen Expertenterminen erhältst Du per mail.

 

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Trag Dich gerne in den Newsletter ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.