Warum Du schon mit 50 ct. ganz viel bewirken kannst

Die Freilerner-Solidargemeinschaft – Aktion für Familie Lehmann/Przybylski

Immer wieder kommt die Frage, was passiert, wenn Kinder in Deutschland ohne Schule frei lernen – oder der Hinweis, dass es ja eben nicht geht.
Menschen wie Kristin Lehmann und ihre Familie setzen sich seit vielen Jahren für freie Bildung und selbstbestimmtes Lernen in Deutschland ein. Im Falle von Familie Lehmann/Przybylski erfolgt das beispielsweise privat mit der Organisation von Informationsveranstaltungen und Stammtischen, politisch im Dialog mit den Entscheidungsträgern vor Ort, durch Vereinsengagement (Kristin ist langjähriges Mitglied und im Vorstand des BVNL – Bundesverband Natürlich Lernen! e.V.) oder auch durch ihre Präsenz und Workshops bei den Schulfrei-Festivals.

Die Familie lebt in Leipzig und zwei Kinder der Familie lernen ohne Schule.
Nun sind Bussgelder gegen die Familie verhängt worden.
Näheres dazu im Link ein Stück weiter unten.

Was ist die Freilerner-Solidargemeinschaft e.V.?
Für eben diese Fälle gibt es die Freilerner-Solidargemeinschaft, ein eingetragener Verein, der Menschen, die in Deutschland ohne Schule lernen oder dies tun wollen, bei solchen Themen unterstützt. Dies kann durch Gespräche und Informationen geschehen, aber auch z.B. mit der Vermittlung von Anwälten; auch werden beispielsweise Prozesstrainings zur Gewaltfreien Kommunikation im Umgang mit Behörden angeboten, die betroffene Familien im Vorfeld oder akut stärken.
Mehr dazu könnt Ihr hier lesen.

Die Freilerner-Solidargemeinschaft führt ausserdem Aktionen durch wie die aktuelle zur Unterstützung von Familie Lehmann/Przybylski. Näheres zur Familie und zur Aktion hier: Aktion für Familie Lehmann/Pryzybilski

Wie kannst Du helfen ?

– ganz aktuell durch eine Spende auf das Unterkonto für die Familie beim Verein Freilerner-Solidargemeinschaft zur Begleichung des Bussgelds und ggf. folgender Schritte. Jede Spende hilft, auch 50 ct ! Die Bankverbindung findet Ihr hier: Bankkonto Freilerner-Solidargemeinschaft für Aktion Familie Lehmann/Przybylski

– auch für eine weitere Familie, die wir persönlich kennen, läuft aktuell eine Aktion: Aktion Familie Engelbrecht (hier konnte die Familie bereits von den bisherigen Anwaltskosten entlastet werden)

– generell durch eine Mitgliedschaft in der Freilerner-Solidargemeinschaft: werde Mitglied

– oder auch durch eine allgemeine einmalige Spende: Spende

– natürlich auch Dein eigenes Engagement – wenn Du eine Idee hast, wie Du helfen könntest, melde Dich gern !

Es sind kleine Beträge, die enorm helfen können. Ich gehe davon aus, die Allermeisten von uns geben sie an vielen Tagen des Jahres für Sachen aus, die vielleicht keine Freude im Moment oder einen dauerhaften Wert schaffen.

Hier aber setzt auch ein kleiner Betrag ein Signal, sowohl für die Familien als auch für die Behörden:

Ihr seid nicht allein !
– Wir sind viele !
– die aktuellen Regelungen sind nicht zeitgemäß und machen freilernenden Familien und auch den Behörden und Gerichten Kummer und Arbeit; binden Ressourcen, die anders sicher besser eingesetzt wären. Es ist Zeit für eine Änderung !
– für die jungen Menschen selbst: es ist nicht ok, wenn Du an einen Ort gezwungen werden sollst, der Dir nicht gut tut. Deine Empfindungen sind wichtig und sie werden gesehen!
– gemeinsam können wir alles schaffen.

Daher – hilf mit ! Überweist eine kleine Spende für Familie Lehmann/Przybylski und/oder Familie Engelbrecht und werde am besten auch Mitglied in der Freilerner-Solidargemeinschaft ! Ich danke Dir von Herzen!

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Trag Dich gerne in den Newsletter ein.

2 Kommentare, sei der nächste!

  1. Hallo zusammen

    Meine Spende von 20 Euro befürworten auch:

    Daniela Senn
    Stefan Senn
    Alexander Senn
    Felix Senn
    Marei Probst
    Christian Probst
    Jakob Probst
    Michaela Probst
    Franziska Probst
    Dora Habegger
    Aschi Habegger
    Silvie Streiff
    Daniela Pauli
    Maja Stürmer
    Ursula Trachsel
    Conny Niederberger

    Wir sind alles Schweizer, unterstützen aber trotzdem Eure mutige Action gegen den unerhörten Schulzwang.

    Liebe Grüsse und viel Erfolg

    1. Liebe Daniela, ihr alle,
      wow, vielen Dank für Euer klares Statement ! Wie toll, dass Ihr auch aus dem Ausland unterstützt, was für eine Kraft!
      Lieben Gruss
      Lena

Schreibe einen Kommentar zu Daniela Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.